Der Waschbrettbauch – was funktioniert und was ist nur Humbug

Herzlich Willkommen – wenn Du diese Webseite aufrufen hast, dann hegst Du den Wunsch nach einer attraktiven Körpermitte und möchtest Dich nun Informieren wie Du dieses Ziel möglichst schnell erreichen kannst.
Wenn Du die nachfolgenden Seiten liest solltest Du folgende 2 Regeln immer im Hinterkopf behalten :

1) Für sichtbare Bauchmuskeln brauchst Du einen niedrigen Körperfettanteil – man kann ausgeprägte Bauchmuskeln haben aber wenn diese durch ein Fettschicht bedeckt werden wirds nix mit den begehrtem Sixpack.
2) Für sichtbare Bauchmuskeln müssen diese zu einem gewissen Grad ausgeprägt sein – wo wenig Muskulatur ist wird dementsprechend auch wenig zu sehen sein.

Das merken dieser beiden Grundregeln ist besonders wichtig um zu erkennen warum einiges schlichtweg nicht funktioniert – besonders Werbeversprechen wie einen Waschbrettbauch in 4 Wochen zu bekommen , durch bestimmte Nahrungsergänzungen oder sensationelle Trainingsgeräte den Aufwand für ein Sixpack zu minimieren. Darunter ist sehr sehr viel Unsinn der zudem auch noch viel Geld kostet und nichts bringt. Wir werden im Verlauf dieser Webseite auf Trainingsgeräte und Nahrungsergänzung eingehen und zeigen was sinnvoll ist und was absoluter Quatsch ist.